• New product

Potain präsentiert den neuen Selbstmontagekran Igo T 99 mit verbesserter Reichweite und Tragfähigkeit bei kompakter Stellfläche

  • Der Potain Igo T 99 ist ein vielseitiger teleskopierbarer Schnellmontagekran mit einer Tragfähigkeit von 6 t und einer Ausladung von 48 m. Dank seiner Hakenhöhe von 38,5 m ist dieser Kran für eine ganze Reihe von Einsatzbedingungen ideal geeignet.
  • Kompakte Transportmaße, eine überschaubare Stellfläche und ein innovatives Entfaltungsverfahren sparen Platz auf dem Weg zur Baustelle und beim Aufstellen des Krans bei beengten Platzverhältnissen.
  • Die von Potain entwickelte Smart-Set-Up-Technologie, der ferngesteuerte Betrieb und eine unter ergonomischen Aspekten gestaltete Ultra View-Kabine vereinfachen die Bedienung des Krans in den verschiedensten Situationen. 

Der neue Potain Igo T 99 mit seiner höheren Tragfähigkeit und größeren Reichweite setzt neue, alle Vorgängermodelle übertreffende Maßstäbe für Schnellmontagekrane. Ein Grundmerkmal der Serie aber bleibt unverändert: die kompakte Stellfläche, für die sie weltweit bekannt ist. Dank der beeindruckenden Tragfähigkeit und Reichweite dieses kompakten Krans können Kunden sich um mehr Aufträge bewerben und diese auch ausführen. Der Grund? Aufgrund seiner Abmessungen auf der Straße und am Einsatzort lässt sich der Kran mühelos transportieren und eignet sich ideal für Baustellen, auf denen es eng zugeht. 

Der Igo T 99 verfügt über eine maximale Tragfähigkeit von 6 t und eine maximale Ausladung von 48 m. Die Auslegerlänge von 45 m ermöglicht das Heben von Lasten von bis zu 1,5 t. Bei einer Konfiguration mit dem 48-m-Ausleger kann der Kran immerhin noch eindrucksvolle 1,2 t heben. Daneben besticht dieser neue Kran aber auch durch seine erstaunliche Auslegerlänge. Seine Hakenhöhe von 38,5 erreicht er mit horizontalem Ausleger, mit der 30 ° Auslegersteilstellung sogar 56,5 m.

Für eine maximale Vielseitigkeit auf der Baustelle kann der Igo T 99 mit sechs verschiedenen Auslegerlängen arbeiten: 

  • 31,7 m
  • 32 m (bei eingeklapptem Ausleger)
  • 33,8 m
  • 40 m
  • 45 m
  • 48 m

Der Kran kann mit drei zusätzlichen Mastelementen ausgerüstet werden, sodass sieben Arbeitshöhen von 20,5-38,5 m möglich werden.

Kompaktheit und Einfachheit: Darauf kommt es an.

Der Transport zur Baustelle ist dank der Kompaktheit des Igo T 99 fast schon ein Kinderspiel. Bei einer Ausstattung mit auf eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h ausgelegten Achsen beträgt seine Gesamttransportlänge lediglich 15,65 m und seine Höhe gerade einmal 4 m. Er ist mit allen derzeit auf dem Markt angebotenen Igo- und Igo T-Transportachsen von Potain kompatibel, was die Flexibilität für Kunden verbessert, deren Flotte mehr als einen Igo umfasst.

Wie auch schon frühere Generationen von Igo-Kranen verfügt der Igo T 99 über eine außerordentlich kompakte Stellfläche und die Fähigkeit, mit Baustellen, auf denen der Platz knapp ist, problemlos zurechtzukommen. Seine Stellfläche misst im aufgebauten Zustand nur 4,5 x 4,5 m, und ein neuer Entfaltungsmechanismus ermöglicht den Aufbau des Krans in engen Räumen in unmittelbarer Nähe zu Gebäuden. Dieser Mechanismus kommt mit einer kleineren Standfläche aus, weil der Kran erst nach der Aufstellung des Unterwagens platzsparende nach oben teleskopiert wird. Das Nivellieren des Igo T 99 durch bloßes Justieren einstellbaren Spindeln ist denkbar einfach; zum Antrieb des Krans sind eine 480-V/60-Hz- und eine 400-V-/50-Hz-Stromversorgung vorgesehen.

Mit der Smart-Set-Up-Software von Potain genügt zu Aufbau und Inbetriebnahme des Krans eine Funkfernsteuerung. Auf der intuitiven Benutzeroberfläche eines großformatigen Farbbildschirms wird jeder Schritt des Vorgangs angezeigt. Die intuitive Benutzeroberfläche und optimierte ergonomische Funktionen gewährleisten eine komfortable Bedienung. Die Funkfernsteuerung wird auch für die verschiedenen Hubfunktionen verwendet. Mit Hilfe der Bedienersteuerungsfunktion können drei Fahrprofile vorprogrammiert werden – das Bedienpersonal kann das Kranverhalten so ganz seinen Präferenzen anpassen.

Bediener, die den Kran von einer Kabine aus steuern möchten, haben die Wahl zwischen einer Ultra View- oder einer Ultra View Light-Kabine. Der Kabinenzugang entspricht den aktuellen Standards; die Kabine selbst stellt eine komfortable und produktive Arbeitsumgebung zur Verfügung. In diesen Kabinen kommt das benutzerfreundliche Manitowoc-Kransteuersystem (CCS) zum Einsatz, das bereits in vielen verschiedenen Potain-Kranen zum Standard geworden ist. 

Hohe Arbeitsleistung und rentabler Betrieb

Im Betrieb ist der Igo T 99 schnell und produktiv. Die HPL-Technologie garantiert auch bei maximaler Last eine hohe Hubgeschwindigkeit, und der Bediener kann, die der jeweiligen Arbeitsaufgabe entsprechende Geschwindigkeit selbst auswählen. Die permanente Vierfachscherung macht einen Wechsel der Seilscherung auf der Baustelle überflüssig. 

Eine neu ausgeführte Schaltschranktür lässt sich für den Wartungszugang nach oben öffnen und bietet dem technischen Personal einen praktischen Witterungsschutz. Der Schaltschrank enthält auch einen eigenen, praktischen Stauraum für den Sender der Funkfernsteuerung und das Batterieladegerät. Das Ferndiagnose-Tool CraneSTAR® Diag von Manitowoc gewährleistet, dass der Igo T 99 jederzeit einsatzbereit ist. Anzeigen geben Auskunft über Betriebsstunden, Schmiermittelstand, Fehlersuch- und Wartungsstatus und vieles mehr.

„Der neu auf den Markt gebrachte Potain Igo T 99 von Manitowoc ist ein äußerst vielseitiger teleskopierbarer Schnellmontagekran mit optimierten Transportfunktionen, der einfacher denn je aufgebaut und bedient werden kann“, so Rémi Deporte, Produktmanager für Schnellmontagekrane. „Mit diesem Kran können Kunden mehr Aufträge annehmen und eine höhere Investitionsrendite erzielen.“

ANSPRECHPARTNER
Dominique Leullier 
Marketingdirektor für Europa 
Manitowoc 
+ 33 4 72 18 21 60 
dominique.leullier@manitowoc.com

Potain introduces the new Igo T 99 self-erecting crane with improved reach and capacity from a compact footprint (Picture 1)
Potain introduces the new Igo T 99 self-erecting crane with improved reach and capacity from a compact footprint (Picture 2)
Potain introduces the new Igo T 99 self-erecting crane with improved reach and capacity from a compact footprint (Picture 3)
Potain introduces the new Igo T 99 self-erecting crane with improved reach and capacity from a compact footprint (Picture 4)